Sechste Etappe "Schlußspurt"

Früh Morgens gehts los. Den letzten Pass unseres Alpencrosses erklimmen. Ziel ist der Pass 5 Croste noch eimal auf 2000 Meter hinauf. Bestes Bikewetter begleitet uns am letzten Tag. Wie bisher sind wir auch hier alleine unterwegs. Oben ergattere ich noch einen Geocache. Dannn hinab die letzte Abfahrt. Zuerst auf einem Trail danach auf der Straße nach Borgo Valsugana. 1700 Tiefenmeter in 1h. Dort steigen wir in den Zug nach Rovereto. Dann das Finale Stück zum Gardasee nach Riva. Der Anblick nach dem Passo San Giovanni auf den Gardasee entschädigt für alle Strapazen. In Riva gehen wir erst mal an der Promenade einen Salat essen. Dann an der Waterfront noch ein leckeres Eis. Gestärkt und erholt nun zum Schluss die Küstenstraße von Riva nach Limone zu unserm Hotel in welchem unsere Damen hoffentlich bereits auf uns warten.